UNSER WEBSTORE IS GEÖFFNET | BESTELLEN SIE SICHER ONLINE
  •   Schneller Versand innerhalb Deutschlands

  •   Sichere Zahlungsmethoden

  •   1 Jahr Garantie

  •   14 Tage Wiederrufsrecht

Shopping Warranty

ERSTELLEN SIE IHR EIGENES MOODBOARD

Mit unserem kostenlosen Tool sind Ihre Einrichtungsideen in kürzester Zeit auf einer Leinwand. Verwenden Sie Bilder unserer Produkte und kombinieren Sie sie mit Ihren eigenen Fotos, um Ihren eigenen einzigartigen Raum für Ihr Kind zu schaffen.

Teilen Sie Ihre Kreation über Instagram mit #mypetiteamelie und gewinnen Sie möglicherweise einen weiteren Gutschein im Wert von 75 €, den wir jeden Monat an die originellste Kreation verschenken.

Um Ihnen auf Ihrem Weg zu helfen, haben wir bereits eine Reihe von Moodboard-Vorlagen für Sie erstellt. Sie können auch mit einem leeren Moodboard beginnen, um Ihre eigene Kreation zu erstellen. .. Brauchen Sie Tipps? Schauen Sie sich unser Tutorial an.

Kostenloses Online-Moodboard für das Kinderzimmer

Auf Instagram werden Sie auf schöne Dinge stoßen, Sie haben diese alte Kommode von Oma wunderschön restauriert und bei Petite Amélie haben Sie einen niedlichen Stuhl für das Kinderzimmer gesehen. Wie kombinieren Sie all diese guten Ideen? ..Richtig! Es ist Zeit, Ihre Ideen in einem Moodboard zu einem schönen Ganzen zu vereinen. Gute Nachrichten! Mit unserem kostenlosen Online-Moodboard-Hersteller können Sie kostenlos ein Moodboard erstellen. Erstellen Sie ein Kinderzimmer oder ein Babyzimmer genau so, wie Sie es möchten. Verwenden Sie Fotos unserer Produkte und personalisieren Sie Ihre Kreation, indem Sie auch Ihre eigenen Fotos hochladen. Sie sind sich nicht sicher, wo Sie anfangen sollen? ..Kein Problem. Um Sie zu inspirieren, haben wir bereits eine Reihe von Moodboard-Vorlagen für Sie erstellt. Wählen Sie eines der oben genannten Themen, um loszulegen, und vervollständigen Sie es mit Ihren eigenen Fotos. Möchten Sie von vorne anfangen? Klicken Sie hier, um den Moodboard Maker mit einer leeren Leinwand zu öffnen. Sind Sie bereit? ..Speichern Sie Ihr Moodboard und vergessen Sie nicht, es mit #mypetiteamelie auf Instagram zu teilen. Um Ihnen auf Ihrem Weg zu helfen, hier einige Tipps von unseren Stylisten!

Schritt 1: Lassen Sie sich zunächst inspirieren und erstellen Sie eine Farbpalette

Sie haben wahrscheinlich schon viel Zeit auf Pinterest, Instagram, Blogs und verschiedenen Online-Boutiquen verbracht, um nach schönen Dingen für das Kinderzimmer zu suchen. Überlegen Sie sich nun selbst, welcher Stil am besten zu dem Kinderzimmer passt, das Sie erstellen möchten. Wollen Sie eine ruhige Atmosphäre mit viel Licht, entscheiden Sie sich für einen coolen Look mit etwas mehr dunklen Tönen oder entscheiden Sie sich immer noch für warme skandinavische Akzente? Versuchen Sie, Ihren eigenen Stil in einer Farbpalette zusammenzufassen. Dies ist eine Auswahl von Farbtönen, die Sie im Kinderzimmer anwenden möchten. In unserem Moodboard Maker können Sie dies ganz einfach tun, indem Sie farbige Kugeln mit einer Auswahl von Farben hinzufügen, die Sie ausgewählt haben. Im Moodboard Maker können Sie eine beliebige Farbe auswählen. Farben im Moodboard Maker haben einen sogenannten "Hex-Code": Zum Beispiel hat ein dunkelbeiger Farbton, den wir häufig verwenden, den Code # E9E3DB. Haben Sie eine schöne Farbe zum Beispiel in NCS, RAL oder vielleicht CMYK, RGB oder Pantone gesehen? .. Dann können Sie die meisten Farben einfach in das Hex-Format konvertieren. Durchsuchen Sie das Internet nach "CMYK in Hex konvertieren" und finden Sie eine Vielzahl von Tools zum Konvertieren eines Farbcodes in einen anderen.

Schritt 2: Überlegen Sie, welche Art von digitalem Moodboard Sie erstellen möchten

Ein digitales Moodboard kann abstrakter sein. In diesem Fall wird es zu einer Collage nur aus Farben und Materialien wie z. B. Holz, Tapeten, Fußböden usw. Ein „konkreteres“ Moodboard für den Kindergarten enthält neben Farbtönen auch Möbel und Accessoires. Wichtig: Sehen Sie etwas Schönes? .. Vergessen Sie nicht, die gefundenen Bilder in einem separaten Ordner zu speichern.

Schritt 3: Wählen Sie die Bilder aus

Jetzt beginnt die eigentliche Arbeit! Nachdem Sie sich inspirieren lassen und Fotos gespeichert haben, ist es an der Zeit, alles im Petite Amélie Moodboard Ersteller zu einem schönen Ganzen zu kombinieren. Fügen Sie Bilder hinzu und entfernen Sie sie, bis es ganz Ihren Wünschen entspricht. Überprüfen Sie bei der Auswahl der schönsten Bilder, ob noch alles zu Ihrer Farbpalette passt.

Schritt 4: Speichern und teilen Sie Ihre Kreation

Entspricht das Moodboard ganz Ihren Wünschen? Speichern Sie es dann und teilen Sie es mit anderen. Vielleicht haben sie nette Tipps oder andere Ideen, um Ihre Collage zu vervollständigen. Sind Ihre Kinder schon etwas größer? .. Wie schön ist es, das Kinderzimmer gemeinsam zu gestalten? Viel Spaß beim Erstellen Ihres eigenes schönes Kinderzimmer! .. "Made by a Mum", genau wie es mit Petite Amélie begann.

Wie macht man ein Moodboard?

Lassen Sie sich zunächst inspirieren und sammeln Sie viele Fotos. Erarbeiten Sie Ihre Ideen mit unserem kostenlosen Online-Moodboard-Ersteller.

Kann ich meinem Moodboard auch meine eigenen Fotos hinzufügen?

Ja, mit unserem Moodboard Maker können Sie auch ganz einfach Ihre eigenen Fotos hinzufügen.

Kann ich auch mein digitales Moodboard speichern?

Ja, Sie können Ihr Design speichern und über soziale Medien mit anderen teilen.